HOME

°°°°°°°

OANA P. VAINER

°°°°°°°

PERFECT LOVERS, 2015

=======

Der Einbürgerungsantrag wurde in Anbetracht dieses offenen Verfahrensausgangs gestellt. Die Ablehnung wurde als Teil des Prozesses bewusst in Kauf genommen. 
Der Prozess der Einbürgerung hat in meinem Fall von Herbst 2013 bis Sommer 2014 gedauert und hat sich abschließend in Form des Reisepasses und Personalausweises manifestiert. 
Die gesetzliche Möglichkeit des Besitzes von Doppelstaatsbürgerschaften gibt es im Fall der Künstlerin erst seit Januar 2014. Bis zu diesem Termin hätte die aktuelle Staatsbürgerschaft abgegeben werden müssen.
Ein Teil der Arbeit archiviert und dokumentiert den Einbürgerungsprozess. Der andere Teil der Arbeit ist das gerahmte Foto eines Tattoos auf dem Unterarm der Künstlerin.
Das Tattoo auf der Haut beinhaltet zwei Adler in gleicher Größe, die sich als Nationalwappen auf beiden Reisepässen befinden. Der Ursprung der übereinander liegenden zwei Zeichnungen liegt in der Entscheidung zu einer Identifikation. Die Zeichnungen stehen für die Zugehörigkeit zu einem Land, hier Rumänien und Deutschland. Die zwei Adler sind als Umrisse gestaltete blaue Linienzeichnungen, die den gegenseitigen Proportionen treu bleiben. Was entstanden ist, hat sich von dem symbolischen Identifikationsmerkmal staatlicher Behörden entfernt. Und es hat sich so weit entfernt, nicht nur um nicht mehr erkennbar zu sein, sondern um etwas anderes zu werden.
Die Haut ist die Basis für eine Veränderung der Struktur. Sie stellt sich in ihrer biologischen Nacktheit aus. Eine neue Landschaft ist auf der Haut aufgetragen, mit Tinte gefüllte Nadel unter die Haut, am wichtigsten Ort des Körpers, der Ort, an dem Blut abgenommen wird oder durch Infusionen zugeführt wird. Die Tattoolinien sind auf der Haut in ständiger minimaler Bewegung und Veränderung.

 

 

oana p. Vainer tattoo

Institut Francais, Stuttgart, 2015

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 
© OANA P. VAINER 2017