MNAC

 

 

HOME

°°°°°°°

OANA PAULA VAINER

°°°°°°°

Ohne Titel(Frisches Gras gemäht vor dem MNAC, Izvorstr. 2-4, Flügel E4, Bukarest), 2011

 

Das Nationale Museum für Zeitgenössische Kunst (MNAC) ist
im Jahr 2004 gegründet. Das Museum befindet sich in einem
Seitenflügel von Ceausescus "Haus des Volkes", von den Bukarestern
damals spöttisch "Haus des Sieges über das Volk"
getauft.
Der Palast, das größte Gebäude Europas, ist ein 365000
Quadratmeter großes Monstrum aus Marmor und Stein. Ein
ganzes Viertel, die historische Altstadt mitsamt Kirchen und
Klöstern, wurde dafür niedergewalzt, und rund 50000 Menschen
wurden vertrieben. Tag und Nacht erbauten
fünf Jahre lang 20000 Arbeiter den Palast. Heute ist das Symbol
der Schreckensherrschaft die größte Touristenattraktion
der Stadt, und man ist sich gar nicht mehr so sicher, ob man
nun Stolz oder Hass dafür empfinden soll. Ein unmöglicher
Ort für ein Kunstmuseum, fanden zumindest viele Kritiker.

 

Ich habe aus dem rechten Flügelhof des Haus des Volkes das wild und
schön gewachsene Gras gemäht und in den Galerieraum Atelier 35, in den Bukarester Altstadt gebracht.

 

-------------------------------------------------------------------------

 

The National Museum of contemporary art (MNAC) is founded
in the year 2004. The Museum is located in a wing of
Ceausescu's "House of the people", baptized by the Bukarestern
at that time mocking "House of the victory of the people".
The Palace, the largest building in Europe, is a 365000 square
metre Monster made of marble and stone. A whole district,
the historic old town with churches and monasteries, was
bulldozed for this, and displaced about 50000 people. Day and
night for five years 20000 workers built the Palace. Today, the
symbol of the reign of terror is the largest tourist attraction
of the city, and there is not so sure whether it now should feel
pride or hatred for it. An impossible place for an art museum,
at least many critics found.

 

I moved the grass grown wild and beautiful from the right wing courtyard
of the House of the people and in the gallery space in the Bucharest's
old town.

__________________________________________________________________________

 

 

 

 
© OANA P. VAINER 2016